• 500g Rindfleisch
  • 6 Zwiebeln
  • 3 Paprikaschoten
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL Paprikapulver, rosenscharf
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Tomatenmark
  • 400 ml Rinderbrühe
  • 200 ml Rotwein

Zutaten Paprikagulasch

Zubereitung Paprikagulasch

1.) Das Gulaschfleisch in einem Topf portionsweise scharf anbraten. Das Fleisch sollte solange angebraten werden, bis es an allen Seiten braun ist. Wenn das Fleisch fertig angebraten ist, nimmt man es aus dem Topf und stellt es beiseite.

2.) Nun werden die Zwiebeln und der Knoblauch im gleichen Topf angebraten. Wenn die Zwiebeln under der Knoblauch angeröstet sind gibt man das Fleisch wieder zurück in den Topf.

3.) Als Nächstes gibt man das Tomatenmark und das Paprikapulver in den Topf und röstest das ganze bei etwas geringerer Hitze nochmals durch. Danach wird das Ganze mit der Rinderbrühe und dem Rotwein abgelöscht.

4.) Das Gulasch bei geringer Hitze ca 1,5 Stunden köcheln lassen.

5.) Die Paprika klein schneiden und dem Gulasch beimischen. Das Rindergulasch sollte noch ca. 20-30 Minuten weiterköcheln. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abstimmen.

Kategorien: Rezepte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.